Mit Wertimagination zur eigenen inneren Freiheit finden

Jeder Mensch kennt Phasen, in denen er auf drastische Weise feststellt, was ihm fehlt, um zufrieden, glücklich oder erfolgreich zu sein. Wenn wir in solchen Situationen uns selbst gegenüber ehrlich sind, sagen wir, dass uns beispielsweise der Mut fehlt, um einen Neustart zu machen. Andere stellen fest, dass es ihnen an Zuversicht, Liebe, Vertrauen oder Spiritualität mangelt. Der große Wiener Neurologe und Psychiater Viktor Frankl war es, der erkannt hat, dass genau diese wichtigen Werte in jedem Menschen vorhanden sind. Und zwar in jeder noch so aussichtslos erscheinenden Lebenslage. Wenn es uns gelingt, einen Zugang zu diesen wertvollen Ressourcen zu finden, werden unsere sämtlichen Selbstheilungskräfte aktiviert.

Diesen Zugang finden wir mit einem Kompass, der in der Fachsprache als Wertimagination bezeichnet wird. Mit diesem Verfahren gehen wir auf eine behutsam geführte Entdeckungs-
reise zu unseren inneren Werten. Möglich ist dies durch eine professionelle Gesprächsführung und durch einen Zugang zu unseren inneren Bildern und ihren Symbolen. Wir gelangen in einen Bereich, den Frankl die innere Tiefe nennt. Sie ist die Basis unserer ganz individuellen Persönlichkeit. Das heißt, wir kommen dort an, wo wir unserem eigenen Ich begegnen. Auf diese Weise erfahren wir die innere Freiheit, vorbehaltlos zu uns als Individuum zu stehen. Dadurch wird ein Frieden mit sich selbst und mit anderen möglich, und unsere Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

Nächste Seminare

20.06.2024, 18:30
Energieaufbau für Ihren Alltag
22.06.2024, 09:30
Huber-Kinesiologie Teil III - Glaubenssätze
25.06.2024, 19:00
Energieaufbau für Ihren Alltag
09.09.2024, 19:00
Infoabend Huber-Kinesiologie
11.09.2024, 18:30
Energieaufbau für Ihren Alltag

Seminarprogramm

Alle Seminare anzeigen
 

Immer informiert

Wollen Sie über unsere Aktivitäten laufend informiert werden?
Dann melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an.
zur Anmeldung
zum Archiv
 

Affirmationskarten

Ich überschreite meine vom Verstand gesetzten Grenzen, in dem ich Liebe, Glaube und Hoffnung wahrnehme und achte. So gelingt es mir, aus meiner Mitte heraus, mich und Andere zu lieben.
Lebenskunst-Karten
zu 20 Themen mehr

Partner Verein
Urkraft des Herzens

Meine Seminare mit dem
Verein Urkraft des Herzens
finden Sie hier.